Notruf 112
Notruf 112
 

Hochwasser


Zugriffe 206
Einsatzort Details

Zweenfurth
Datum 26.12.2023
Alarmierungszeit 12:23 Uhr
Einsatzende 19:00 Uhr
Alarmierungsart Gruppenruf
Mannschaftsstärke FF Zweenfurth: 17 Einsatzkräfte
eingesetzte Kräfte

FF Borsdorf-Zweenfurth
 

Einsatzbericht

Aufgrund der aktuellen Wetterlage kam es ab dem 24.12.2023 zu ersten Hochwasseralarmmeldungen im Landkreis Leipzig. Am gleichen Tag erfolgten Kontrollfahrten entlang der Parthe und deren Nebenflüsse im Gemeindegebiet Borsdorf. Mit zunehmender Regenmenge am 25.12.2023 sowie Ausrufen der 2. Alarmstufe für die Parthe traf sich ein kleiner Krisenstab von Feuerwehr, Bauhof und Gemeindeverwaltung in der OFW Zweenfurth zur weiteren Verfahrensweise. Es wurde festgelegt, Sand, den freundlicher Weise die Fa. Hilbert aus Althen an die Abfüllstationen in den Ortsfeuerwehren Borsdorf und Zweenfurth anlieferte, mit bevorrateten Sandsäcken zu befüllen und den Bürgerinnen und Bürgern in der Gemeinde Borsdorf zu Verfügung zu stellen. Eine Notrufnummer wurde dafür eingerichtet. Der Wiesenweg zwischen Zweenfurth und Borsdorf musste wegen beginnender Überflutung vorsorglich gesperrt werden, so auch der Schwanenteichpark Borsdorf. 

Update zur Lagebesprechung am 26.12.2023

Aufgrund nachlassenden Regens über Nacht und Wetterbesserung für diesen Tag, mit sinkenden Pegelständen der Parthe, wurde die Einsatzlage abgestuft. Dennoch kommt es weiterhin zu kleineren Übertretungen der Nebenflüsse. Vorsicht ist geboten! Bis auf Widerruf werden weiterhin gefüllte Sandsäcke zur Verfügung gestellt.

Die Feuerwehren werden weiterhin die Wetterlage und die überfluteten Wiesenflächen und Straßen in den kommenden Tagen im Auge behalten.

 

Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Zweenfurth
Hirschfelder Straße 3
04451 Borsdorf

+49 34291 86480
feuerwehr-zweenfurth@gmx.de

Social Media

Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Zweenfurth
Hirschfelder Straße 3
04451 Borsdorf

+49 34291 86480
feuerwehr-zweenfurth@gmx.de

 

 

Impressum | Datenschutz | Sitemap