Hilfeleistung nach Sturmschäden

Einsatzort Details

Gemeindegebiet Borsdorf
Datum 21.10.2021
Alarmierungszeit 11:22 Uhr
Einsatzende 20:00 Uhr
Einsatzdauer 8 Std. 38 Min.
Alarmierungsart Pager + Sirene
Mannschaftsstärke FW Zweenfurth: 12
eingesetzte Kräfte

FF Borsdorf-Borsdorf
  • Hilfeleistungslöschfahrzeug HLF 20
  • Mannschaftswagen
FF Borsdorf-Panitzsch
  • Löschgruppenfahrzeug KatS HLF20
  • Kombi-Löschfahrzeug LF/DLA(K)
  • Mannschaftswagen
FF Borsdorf-Zweenfurth
  • Einsatzleitwagen ELW 1
  • Löschfahrzeug MLF

Einsatzbericht

Sturmtief mit Namen "IGNATZ" führte zu mehreren Einsätze im Gemeindegebiet Borsdorf. Durch kleinere und größere umgestürzte Bäume kam es zu Rissen von Freileitungen des Netzbetreibers ENVIA sowie zu Störungen im Verkehrsraum. Insgesamt mussten die örtlichen Wehren 14 Einsätze, zum Teil gemeinsam mit örtlichen Bauhofkräften, im Gemeindegebiet abarbeiten. Im Anschluss unterstützen wir die Feuerwehren Gerichshain (Gemeinde Machern) und Brandis (Stadt Brandis) bei der Beseitigung von umgebrochenen Bäumen.