Feuerlöscher

Viele Brände können jedoch im Entstehungsstadium mit einem funktionsfähigen Feuerlöscher schnell und unkompliziert gelöscht werden.

Wichtig: Nie versuchen, Brände zu löschen, wenn Sie dabei selbst in Gefahr geraten können !!

Um Ihnen den richtigen Einsatz eines Feuerlöschers nahe zu bringen und Ihnen Tipps für die Beschaffung von Feuerlöschgeräten zu geben, stellen wir Ihnen hier einige interessante
Informationen bereit.
 

Welche Brandklassen gibt es und welcher Feuerlöscher löscht was?  

Fire Class A.svg

Brände fester Stoffe, hauptsächlich organischer Natur, die normalerweise unter Glutbildung verbrennen.

zB. Holz, Papier, Stroh, Textielien, Kohle, Autoreifen.

Löschmittel: Wasser, wässrige Lösungen, Schaum, ABC-Pulver, Löschgel, verschiedene Kleinlöschgeräte wie z.B. Löschdecke oder Feuerpatsche

Fire Class B.svg

Brände von flüssigen oder flüssig werdenden Stoffen.

z.B. Benzin, Ethanol, Teer, Wachs, viele Kunststoffe (vor allem Thermoplaste), Ether, Lacke, Harz

Löschmittel: Schaum, ABC-Pulver, BC-Pulver, Kohlenstoffdioxid

Fire Class C.svg

Brände von Gasen.

z.B. Ethin (Acetylen), Wasserstoff, Erdgas, Methan, Propan, Butan, Stadtgas

Löschmittel: ABC-Pulver, BC-Pulver, Kohlenstoffdioxid nur in Ausnahmefällen (hierfür gibt es sehr selten speziell konstruierte Sonderfeuerlöscher mit Gasstrahldüse), Gaszufuhr durch Abschiebern der Leitung unterbinden >Löschen, wenn die Gaszufuhr unterbunden wurde, ansonsten Gefahr Bildung eines explosionsfähiges Gas-Luft-Gemisch<

Fire Class D.svg

Brände von Metallen.

z.B. Aluminium, Magnesium, Natrium, Kalium, Lithium und deren Legierung

Löschmittel: Metallbrandpulver (D-Pulver) sowie als Behelfslöschmittel trockener Sand, trockenes Streu- oder Viehsalz, trockener Zement, Grauguss-Späne >niemals Wasser als Löschmittel verwenden<

Fire Class F.svg

Brände von Speiseölen/-fetten (pflanzliche oder tierische Öle und Fette) in Frittier- und Fettbackgeräten und anderen Kücheneinrichtungen und -geräten

z.B. Speiseöle und Speisefette

Löschmittel: Fettbrand-Löscher mit Speziallöschmittel (zur Verseifung) >niemals Wasser als Löschmittel verwenden<

 
Wie löscht man richtig?               Bild als PDF hier downloaden
 
Durch vorbeugende Maßnahmen kann man die Entstehung von Bränden zwar weitestgehend ausschließen aber nicht ganz verhindern!